Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)
§ 1. Allgemeines: Alle Lieferungen und Leistungen erfolgen ausschließlich aufgrund dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen; Abweichungen hiervon bedürfen der Schriftform.
Als Auftragnehmer wird im folgenden das Unternehmen Näh- und Bügelfee, Inh. Liane Hähnke-Maassen, bezeichnet. Als Auftraggeber wird im folgenden der Kunde, der mit dem Auftragnehmer einen Vertrag zur Erbringung von Lieferungen und Leistungen abschließt, bezeichnet. Mit der Auftragserteilung durch den Auftraggeber entsteht ein gültiger Vertrag zwischen Auftragnehmer und Auftraggeber.

§ 2. Angebot und Preisinformation: Die in der jeweils gültigen Preisliste aufgeführten Preise verstehen sich als Richtwerte und sind nicht zwingend identisch mit dem Preis, der bei dem Zustandekommen des Vertrages gilt. Eventuell werden Preise für Lieferungen und Leistungen individuell ausgehandelt und schriftlich im Vertrag festgehalten. Es besteht daher kein Anspruch seitens des Auftraggebers auf die in der Preisliste aufgeführten Preise.

§ 3. Vertrags- und Lieferbedingungen: Angebote sind stets freibleibend und unter Vorbehalt der Kapazitätsverfügbarkeit. Ein Vertrag mit einem Wert über 100 EURO ist erst dann wirksam, wenn dieser vom Auftraggeber schriftlich bestätigt wurde (Annahmeerklärung, § 151 S.1 BGB). Bei Verträgen mit einem Wert unter 100 EURO verzichtet der Auftraggeber auf den Zugang einer Annahmeerklärung, § 151 S.1 BGB. Eine Bestätigung wird in diesem Fall in vereinfachter Form als Kontrollabschnitt gegeben. Der Kontrollabschnitt wird bei Zustandekommen des Vertrages unter Nennung des Preises dem Auftraggeber ausgehändigt und ist wie folgt gestaltet: Der Auftrag wird durch die Nummer eindeutig identifiziert. Mündliche Nebenabreden, Änderungen usw. bedürfen der Schriftform.

§ 4. Stornierung und Rückgabe: Die Stornierung eines wirksamen Vertrages ist mit dem Ausgleich der bis dahin erbrachten Vorleistungen, Leistungen, Material und Personalaufwand sowie Opportunitätskosten verbunden. Eine Rückgabe der für den Auftraggeber individuell erstellten Produkte ist ausgeschlossen; bereits erbrachte Dienstleistungen werden ebenso in Rechnung gestellt.

§ 5. Rechnung und Zahlung: Die Rechnung ist mit der Ausstellung und Lieferung der Ware fällig. Die Bezahlung erfolgt ohne Abzüge bei Übergabe der Ware bar. Eine unbare Zahlung ist nur nach vorheriger Absprache möglich. Bei bestimmten Aufträgen und Verträgen (i.d.R. ab einem Wert von über 100 EURO), kann eine Vorauszahlungen verlangt werden.

§ 6. Schutzrechte: Der Auftraggeber erklärt mit der Erteilung des Auftrages unwiderruflich über sämtliche Rechte und Lizenzen der von ihm im Rahmen des Vertrages zu verwendenden, urheberrechtlich geschützten Eigentumsgegenstände zu verfügen. Er stellt uns frei von jeglichen Ansprüchen Dritter in Folge der Verletzung des Schutz- und Urheberrechts, sowie Kennzeichnung und sonstigen Vorschriften.

§ 7. Vertraulichkeit und Datenschutz: Die vom Auftraggeber im Rahmen der Auftragbearbeitung zur Verfügung gestellten Daten können zur weiteren Bearbeitung des Auftrags gespeichert weren. Alle Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben, sofern es nicht zur Abwicklung des Geschäftes erforderlich ist (z. B. Paketdienst). Das Datenschutzgesetz wird genau eingehalten.

§ 8. Lieferung durch Versand: Ein Versand erfolgt auf Kosten und Gefahr des Auftraggebers mit der Post oder dem Paketdienst (versichert), wobei ein günstiger Dienstleister vor Ort beauftragt wird, wenn der Auftraggeber keine Wünsche bei Vertragsabschluß äußert. Der Versand in Länder außerhalb der EU ist mit weiteren Kosten, z. B. Zoll, verbunden; diese Kosten trägt der Auftraggeber.

§ 9. Mängel und Gewährleistung: Mängel sind sofort nach Empfang der Ware festzustellen und innerhalb einer Woche schriftlich mitzuteilen. Die Ware muss bei der Mangelmeldung vorliegen und zur Prüfung der Ansprüche beim Auftragnehmer verbleiben. Spätere Reklamationen können nicht anerkannt werden. Bei einer berechtigten und rechtzeitigen Mangelmeldung kann seitens des Auftragnehmers zwischen Nachbesserung oder eventuell Ersatzlieferung gewählt werden. Eine Ersatzlieferung ist nur möglich, wenn der Aufwand dafür gerechtfertigt ist. Bei Ersatzlieferung verbleibt die ursprüngliche Ware beim Auftragnehmer.
Weitergehende Ansprüche jeder Art, insbesondere Schadensersatzansprüche sind ausgeschlossen, sofern keine grobe Fahrlässigkeit vorliegt. Bei der Verarbeitung der vom Kunden zur Verfügung gestellten Materialien beschränkt sich der Schadensersatz nur bei grober Fahrlässigkeit auf die reinen Materialkosten. Der Rücktritt ist ausgeschlossen, wenn der Mangel unerheblich ist.

§ 10. Erfüllungsort/Gerichtsstand: Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Duisburg.

§ 11. Verschiedenes: Auf das Vertragsverhältnis sowie auf die jeweiligen Geschäftsbedingungen findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Sofern der Auftraggeber Verbraucher ist, bleiben die nach dem



Recht des Aufenthaltslandes des Kunden zu Gunsten des Verbrauchers bestehenden geltenden gesetzlichen Regelungen und Rechte von dieser Vereinbarung unberührt. Die Anwendung von UN-Kaufrecht wird ausgeschlossen.

§ 12. Schlußbestimmung: Ist oder wird eine Bestimmung oder ein Teil einer Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam, so wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen dadurch nicht berührt. An die Stelle der unwirksamen Passagen treten hier die gesetzlichen Bestimmungen in Kraft.

Anbieterkennzeichnung:
Näh- und Bügelfee, Inh. Liane Hähnke-Maassen,
Zu den Eichen 40, 47279 Duisburg
 
Impressum/Kontakt:


Verantwortlich im Sinne des
TMG/RStV:

Liane Hähnke-Maassen
Zu den Eichen 40
47279 Duisburg-Wedau
Telefon: 0203-51 87 942

e-Mail:
naeh-buegelfee@web.de
www.naeh-buegelfee.de

Konzept/Gestaltung:
joskaspers ad web.de
Haftungsausschluß/Disclaimer

Haftung für Inhalte: Wir bemühen uns die Inhalte unserer Seite aktuell zu halten. Trotz sorgfältiger Bearbeitung bleibt eine Haftung ausgeschlossen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen. Bei bekannt werden von Rechtsverletzungen, werden wir diese Inhalte umgehend entfernen. Eine diesbezügliche Haftung übernehmen wir erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer möglichen Rechtsverletzung.

Haftung für Links: Unser Angebot enthält möglicherweise Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Für die Inhalte und die Richtigkeit der Informationen verlinkter Websites fremder Informationsanbieter wird keine Gewähr übernommen. Verlinkte Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße OHNE BEANSTANDUNG überprüft. Bei bekannt werden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht: Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers.

Datenschutz: Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. Eine Vertraulichkeit im Hinblick auf die Datenschutzbestimmungen wird nur unter der vorstehenden Einschränkung gewährleistet. Insbesondere sollen alle Mitteilungen von personenbezogenen Daten über das Internet nur erfolgen, soweit nicht Rechte Dritter berührt werden. Es sei denn der Dritte hat in Kenntnis der vorstehenden Sicherheitslücken ebenfalls seine Zustimmung erklärt. Eine Haftung des Seitenbetreibers wird für die durch solche Sicherheitslücken entstehenden Schäden oder Unterlassungsansprüche ausgeschlossen. Der Nutzung von allen veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung wird widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.